STECKBRIEF

JAHRGANG 1969
SPIELALTER 35 - 45
SPORTARTEN Bühnenfechten, Bühnenkampf, Schwimmen
GRÖSSE 185 cm
HAARE braun
INSTRUMENTE Mundpercussion und Beat Box, Kazoo, Percussion
AUGEN blau
NATIONALITÄT deutsch
GESANG Tenor/ Bariton, Rock, Pop, Klassik, Satzgesang
SPRACHEN Englisch (sehr gut), Französisch, Italienisch, Spanisch
TANZ Kenntnisse in klass. Gesellschaftstänzen
HEIMATDIALEKT Westfälisch/ Ruhrpott
SONSTIGE DIALEKTE Kölsch, Berlinerisch, Sächsisch/ Thüringisch, Wienerisch, Norddeutsch
BESONDERES Sänger in div. Bands und bei den Comedian Harmonists, Moderator im Radio und auf der Bühne, DJ
FÜHRERSCHEIN Auto & Motorrad



LEBENSLAUF

1989 Abitur in Münster, anschließend Zivildienst
AB 1992 Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit an der Evangelischen FH Berlin
1985−HEUTE Sänger der Ska/Popgruppe El Bosso und die Ping Pongs aus Münster, 3 LP-Produktionen
1993−1997 Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig
1995−1997 Studium am Schauspielstudio des DNT Weimar Abschluss des Studiums mit Diplom
1997−2006 Engagement am DNT Weimar
1997 King Lear-Projekt des Internationalen Theater Institutes in Seoul (Korea) mit internationaler Besetzung und Gastspiel in Tokio (Japan)
seit 1999 freier Mitarbeiter und Moderator bei Lokalradio Radio Lotte Weimar
2004 Inszenierung Wilhelm Tell auf dem Rütli (Schweiz)
2006 Musical Der Graf von Gleichen in Mühlberg, Thüringen / Romeo & Julia am Anhaltischen Theater Dessau / Indien am Neuen Schauspiel Erfurt
2007 Die Bettleroper am Markgrafentheater Erlangen in Koop. mit Staatstheater Nürnberg
2007−2009 Engagement am Anhaltischen Theater Dessau
seit 2009 Engagement am Thüringer Landestheater Rudolstadt
2009 Romeo & Julia Festspiele in Weißensee/Thüringen



FILM & FERNSEHEN

1999 Zappening (Bauhaus Universität Weimar), Regie: Frank Müller / Ja, Barbara ... (Bauhaus Universität Weimar), Regie: Annett Müller
2002 Faust (Theateraufzeichnung), Regie: Kerstin Nagel, BR-Alpha / Werbespot Wasserversorgungszweckverband WE, Regie: Winfried Bellmann, Salve TV
2003 Alberta (Bauhaus Universität Weimar), Regie: Kathrin Thieme
2004 Wilhelm Tell (Theateraufzeichnung), Regie:Georg Wübbolt, ARTE / Werbespot Wasserversorgungszweckverband WE, Regie: Winfried Bellmann, Salve TV / Sowie diverse weitere Filmprojekte an der Bauhaus Universität in Weimar
2008 Dentissimo, Kurzfilm, Regie: Maurice Hüsni displayced-filmproduktion.deunter Miscellaneous
2009 KitKat Werbespot ansehen auf youtube
2010 Drunter & Drüber (Theateraufzeichnung), Regie: Joachim Jäckel, ARTE
2011 Draußen, Spielfilm, Regie: Winfried Bellmann, Rolle: Arzt
2012 Die Nervöse Großmacht, Dokudrama, Regie: Bernd Fischerauer, BR Alpha



SONSTIGES

Monstergesang in den Animationsfilmen Wo bist Du? (2004) und Pubert und Denise (2003) von Anna Gawrilow (Bauhaus-Universität Weimar)
Rollenarbeit mit Schauspielstudenten als Dozent der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy, Leipzig
eigene Radioshow bei Radio Lotte in Weimar
Mitglied im Internationalen Theater Institut (ITI)
gelegentliche Auftritte im In- und Ausland mit meinen Bands El Bosso & die Ping Pongs und El Bosso meets The Skadiolas



AUSZEICHNUNGEN

1999 2. Platz beim BackUp-Festival Neue Medien im Film in Weimar mit dem Film Ja, Barbara ...
2008 1. Platz bei Nocicortinfestival Noci, Italien mit dem Film Dentissimo
3. Platz und Publikumspreis bei Contravision Filmfestival Berlin mit dem Film Dentissimo
Publikumspreis bei Filmnach8 Film Festival München mit dem Film Dentissimo
2009 Gewinner des Freestyle Contest bei F3. Internationales Filmfestival Oberschönweide mit dem Film Dentissimo
Publikumspreis bei Filmfestival Selbstgedrehtes Halle/Saale mit dem Film Dentissimo
2014 Theaterpreis Caroline



 
↑ nach oben Impressum